Gästebuch 

 Eure Meinung ist uns

 Wichtig !!!

 

 

  Gallery Update 

 

 ...in 2015

 

 
 

Saisonabschluss Motorrad-Biathlon in Triptis

 

Wer hielt die Fahnen unseres Vereins bei den Deutschen Meisterschaften in Triptis hoch??? - NEIN, nicht die Schweizer!!! Die Herren in der Klasse 9 (Ü45)!!!

 

Und sie hatten Spaß dabei!!!

Das Wetter war gut, die Strecke sehr gut vorbereitet und die Veranstaltung verlief reibungslos und gut organisiert - WAS BRAUCHT MAN MEHR!?

 

Die Herren des MV REW in der Klasse 9 (45) v.l.n.r.:
Roger, Steffen, Werner (Bernd)

Und sie schlugen sich wacker, denn gegen die wilden Fahrer der "zänkischen Bergvölker" war nicht viel auszurichten.

Steffen Krüger zog unauffällig aber kontinuierlich seine Bahnen und konnte an den beiden Tagen, welche als einzelne Läufe gewertet wurden, einen 13. und den 12. Rang erreichen. In der Gesamtwertung brachte ihm das Platz 12.

 

Roger Begerow, am ersten Tag kurzzeitig im Wald verschollen, er brauchte nach einem Sturz etwas länger sich wieder aufzurappeln, erreichte den 15. Platz und am zweiten Tag Platz 13, obwohl ihm die Schiessprüfung nicht so von der Hand ging. In der Gesamtwertung Platz 14.

 

Bernd (Werner) Wenzel hatte erhebliche und immer wieder auftredende Startprobleme. Da war die Feinabstimmung nach dem Motorwechsel wohl noch nicht vollendet. Während an Tag 1 die Startprüfung sehr gut absolviert wurde, wollte der Motor nach der Schiessprüfung einfach nicht mehr in Gang kommen. Als es dann doch, nach sehr großem Zeitverlust, gelang, holte er auch einiges wieder auf. Dann ereilte ihn erneut das Schicksal, dass der Motor ohne ersichtlichen Grund seinen Dienst quittierte und erst nach längerer Zeit wieder zu überzeugen war. Das kostete alles zu viel Zeit - Platz 18 das Resultat. Tag 2 begann ähnlich, denn wir bangten dass er rechtzeitig zum Vorstart erscheint. Während der Start noch relativ gut verlie, ereilte ihn in der letzten Runde an der gleichen Stelle ein Motorversager wie am Vortag, wodurch wieder sehr viel Zeit verloren ging. 15. Platz am 2. Tag und in der Gesamtwertung Rang 17 waren die daraus resultierenden Ergebnisse

 

In der Mannschaftswertung wurde 3x der 5. Platz erreicht.

 

Am Samstagabend, nach erfolgter Siegerehrung, fand im Festzelt noch eine After-Show-Party statt. Ein Fass Freibier wurde ausgeschenkt und zu späterer Stunde kamen zwei junge gut aussehende Damen, welche eine Feuershow präsentierten.

Während dieser Feuershow stiegen die Temperaturen im Festzelt erheblich, so dass sich die Damen Stück für Stück ihrer Bekleidung entledigten.

Anschliessend ging es weiter mit Musik, bis in die frühen Morgenstunden.

 

Eine insgesamt sehr gelungene Veranstaltung!!!

 

(ein paar Bilder findet ihr in der >>HIER>>)

 

akr

 

 

 

Motorsport im GROSSFORMAT !!!

Motorsport der "etwas" größeren Dimension konnte man am Wochende im Steinbruch bei Elbingerode beobachten.

Es ging zwar etwas gemächlicher zu, dafür aber robuster als man man Motorsport sonst kennt.

 

 

 Markt (NEU)
 

 

Termine - 2015

- Angaben ohne Gewähr -

 

 MV REW/EKO Stahl e.V.

 YouTube Channel

 

 EDO auf´s IPhone !!!

 

zum

vergrößern

anklicken !!!

 

Besucher: 231405

 

- Seit November 2009 -